Der Hauptgrund, warum Ihr LMS versagt

Der Hauptgrund, warum Ihr LMS versagt.

Wenn man Managementsysteme richtig macht, kann dies ein großer Segen sein. Mit ihnen können Sie Ihr gesamtes Schulungsmaterial zentralisieren und Lehrpläne und Schulungsoptionen für Ihre Mitarbeiter entwerfen, die jederzeit und überall genutzt werden können. Lernmanagementsysteme sind in den letzten Jahren enorm wichtig geworden, vor allem aber nach COVID-19, bei dem immer mehr Menschen gezwungen waren, von zu Hause aus zu arbeiten oder andere Aufgaben zu übernehmen.

Leider schöpfen viele Learning Management Systeme ihr volles Potenzial nicht aus. Dies hat viele Gründe, darunter:

  • Viel zu viele Lernmanagementsysteme sind schwer zu bedienen und erfordern umfangreiche Schulungen, bevor Sie überhaupt mit dem Training beginnen können!
  • Eingeschränkte Berichtsoptionen, die es den Auszubildenden erschweren, zu verstehen, was sie tun, und den Administratoren, die Leistung oder das Lernen ihrer Mitarbeiter vollständig zu erfassen.
  • Viel zu viele LMS sind nicht mobilfreundlich, sodass ein großer Teil der Belegschaft nicht mehr in der Lage ist, sie ordnungsgemäß zu nutzen.
  • Viele Learning Management-Systeme verfügen nicht über genügend benutzerdefinierte Optionen, sodass sichergestellt ist, dass diese Systeme nicht an Ihre Anforderungen angepasst werden können.

Während Learning Management-Systeme häufig in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Stilen erhältlich sind, sollten alle Systeme einige Dinge haben. Sie sollten einfach zu bedienen sein, über eine Reihe von Berichtsoptionen verfügen, mobilfreundlich sein, über umfangreiche benutzerdefinierte Optionen verfügen und so anpassbar sein, dass ein Arbeitgeber sie unter allen Umständen anpassen kann.

PrimeLight Learning Management System

Zum Glück gibt es Systeme, die all diese Anforderungen erfüllen. Unsere LMS PrimeLight ist ein solches Beispiel. Dieses System bietet viele Vorteile, vor allem die Anpassungsfähigkeit und Anpassung. Wir erkennen an, dass alle Unternehmen unterschiedlich sind und unterschiedliche Bedürfnisse haben, die erfüllt werden müssen. Daher können Sie das PrimeLight ändern, um Ihre Trainingsziele besser zu erreichen.

Darüber hinaus kann unser LMS PrimeLight auf eine Vielzahl von Bereichen erweitert werden. Onboarding- und Compliance-Schulungen sind zwei der naheliegendsten Optionen. Mit PrimeLight können Sie diese Bereiche problemlos verwalten. Das PrimeLight kann jedoch auch noch viel mehr. Es kann Ihre zentrale Anlaufstelle sein, wenn es darum geht, eine Wissensbasis für Mitarbeiterschulungen aufzubauen. Sie können damit Ziele festlegen und ein 360-Grad-Feedback-Portal für Ihre Mitarbeiter erstellen. Es kann verwendet werden, um Umfragen zu erstellen und aktiv Feedback von Personen einzuholen, die an der Schulung teilnehmen. Es ist mobilfreundlich und bietet eine Vielzahl von Optionen. Sie können es auch verwenden, um Einblicke in die angebotenen Schulungsprogramme zu erhalten, einschließlich der Leistung der Auszubildenden, der Quizergebnisse, des allgemeinen Fortschritts und mehr.

Der größte Vorteil von PrimeLight besteht darin, dass Sie das System so einrichten können, dass es Ihren Anforderungen am besten entspricht. Dies ist keine Einheitslösung. Es ist eine Lösung, die nur für Sie und Ihr Unternehmen entwickelt wurde.