Der Hauptgrund, warum Ihr LMS Sie im Stich lässt.

Lernmanagementsysteme (LMS) können, wenn sie richtig eingesetzt werden, ein großer Segen sein. Sie können es Ihnen ermöglichen, Ihr gesamtes Schulungsmaterial zu zentralisieren und Lehrpläne und Schulungsoptionen für Ihre Mitarbeiter zu entwerfen, die jederzeit und überall absolviert werden können. Lernmanagementsysteme haben in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen, vor allem aber nach der COVID-19-Krise, in der immer mehr Menschen gezwungen waren, von zu Hause aus zu arbeiten oder andere berufliche Aufgaben zu übernehmen. 

 

Leider schöpfen viele Lernmanagementsysteme ihr Potenzial nicht voll aus. Dafür gibt es viele Gründe, unter anderem:

 

  • Viel zu viele Lernmanagementsysteme sind schwer zu bedienen und erfordern umfangreiche Schulungen, bevor Sie überhaupt mit dem Training beginnen können!
  • Begrenzte Berichtsoptionen, die es den Auszubildenden erschweren zu verstehen, was sie tun, und den Verwaltern erschweren, den Leistungs- und Lernfortschritt ihrer Mitarbeiter vollständig zu erfassen.
  • Viel zu viele LMS sind nicht mobilfreundlich, so dass ein großer Teil der Belegschaft nicht in der Lage ist, sie richtig zu nutzen.
  • Viele Lernmanagementsysteme verfügen nicht über genügend benutzerdefinierte Optionen und sind daher nicht anpassungsfähig genug, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.


Auch wenn es Lernmanagementsysteme in den verschiedensten Varianten und Stilen gibt, so gibt es doch einige Dinge, die alle Systeme haben sollten. Sie sollten einfach zu bedienen sein, eine Reihe von Berichtsoptionen bieten, mobilfreundlich sein, über umfangreiche benutzerdefinierte Optionen verfügen und anpassungsfähig genug sein, um sicherzustellen, dass ein Arbeitgeber sie unter allen Umständen individuell anpassen kann.

 

Zum Glück gibt es Systeme, die all diese Anforderungen erfüllen. Unser LMS ist ein solches Beispiel. Dieses System bietet viele Vorteile, vor allem aber seine Anpassungsfähigkeit und Individualisierung. Wir wissen, dass jedes Unternehmen anders ist und unterschiedliche Bedürfnisse hat, die erfüllt werden müssen. Daher können Sie edloomio so anpassen, dass Ihre Schulungsziele besser erreicht werden.

 

Darüber hinaus kann edloomio erweitert werden, um eine Vielzahl von Bereichen abzudecken. Onboarding und Compliance-Training sind zwei der offensichtlichsten Optionen, und edloomio kann Ihnen helfen, diese Bereiche mit Leichtigkeit zu verwalten. Aber edloomio kann noch viel mehr. Es kann Ihre zentrale Anlaufstelle sein, wenn es darum geht, eine Wissensdatenbank für die Mitarbeiterschulung aufzubauen. Sie können damit Ziele festlegen und ein 360-Grad-Feedback-Portal für Ihre Mitarbeiter erstellen. Sie können damit Umfragen erstellen und aktiv Feedback von den Schulungsteilnehmern einholen. Es ist mobilfreundlich und bietet eine Vielzahl von Optionen. Sie können es auch nutzen, um Einblicke in die angebotenen Schulungsprogramme zu geben, einschließlich der Leistungen der Teilnehmer, Quizergebnisse, allgemeine Fortschritte und mehr. 

 

Der größte Vorteil von edloomio ist, dass Sie das System so zusammenstellen können, dass es Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Es handelt sich nicht um eine Einheitslösung, die für alle passt. Es ist eine Lösung, die speziell für Sie und Ihr Unternehmen entwickelt wurde. 

Teilen :